Volksabstimmung vom 21. Mai 2017

Energiegesetz (EnG)
Am 21. Mai 2017 haben die Schweizer Stimmberechtigten über das Energiegesetz abgestimmt.

Energiestrategie 2050: Abstimmung zum Energiegesetz

Am 21. Mai 2017 hat das Stimmvolk das revidierte Energiegesetz angenommen. Es dient dazu, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und die erneuerbaren Energien zu fördern. Zudem wird der Bau neuer Kernkraftwerke verboten. Die Schweiz kann so die Abhängigkeit von importierten fossilen Energien reduzieren und die einheimischen erneuerbaren Energien stärken. Das schafft Arbeitsplätze und Investitionen in der Schweiz. Energiegesetz angenommen. (Quelle: UVEK)

Next Post