Zehn gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Schweizerischen Talsperrenkomitee

Das Schweizerische Talsperrenkomitee lädt Organisationen, Gesellschaften und Personen, die sich mit der Planung, dem Bau, dem Betrieb, dem Unterhalt, dem Überwachung und der Kontrolle der Talsperrensicherheit befassen ein, Mitglieder zu werden.

Das Nationalkomitee fördert die Fachkenntnisse für die Projektierung, den Bau, den Unterhalt, die Überwachung und den Betrieb von Stauanlagen und ihrer Umgebung. Es sammelt und bespricht die einschlägigen Erfahrungen und Berichte und sorgt gegebenenfalls für deren Publikation. Das Nationalkomitee wirkt an den Arbeiten der ICOLD/CIGB mit und lässt sich an deren Kongressen und Tagungen nach Möglichkeit vertreten. Es veranstaltet für seine Mitglieder Vorträge, Tagungen und Exkursionen.

Als Kollektivmitglieder können dem Nationalkomitee insbesondere angehören:

  • Verwaltungszweige des Bundes, der Kantone und Gemeinden;

  • Technische Hochschulen und ihre Annexanstalten, Universitäten, Höhere Technische Lehranstalten;

  • Elektrizitäts- und Kraftwerksgesellschaften;

  • Fachverbände;

  • Ingenieurbüros und Ingenieurunternehmungen;

  • Unternehmungen, besonders der Bau- und Maschinenindustrie;

  • Lieferanten von Zubehör.

Als Einzelmitglied können Fachleute aufgenommen werden, deren berufliche Tätigkeit im Zusammenhang steht mit den Schweizer Talsperren. Diese Aktivität kann entweder mit einer professionellen Beziehung, durch durchgeführte Projekte mit Schweizer Unternehmen, oder durch private Beziehungen verbunden sein. Das Anmeldeformular sollte mit einem kurzen Motivierungsbrief begleitet sein, in dem, wenn möglich, der Name eines Mitglieds, oder einer Bezugsperson des TSK angegeben ist. Diese Person muss in der Lage sein die Bewerbung für das Talsperrenkomitee zu bezeugen.

Ein Mitarbeiter eines Kollektivmitglieds kann selbstverständlich ohne weiteres als Einzelmitglied aufgenommen werden.

Um Mitglied zu werden drucken Sie folgendes Formular aus und schicken es ausgefüllt per Fax oder per Post an die erwähnte Adresse.

Aufnahmeantrage (format ACROBAT) getacro

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Additional information